Letzte Sichtlücke östlich Schreinerei Hellebrandt wird geschlossen

Das Votum des Bauausschusses in Sachen Bauantrag der Fa. Motorrad Nagl war einstimmig. Unter der Beibehaltung der vorgegebenen Firsthöhen der links und rechts vorhandenen Gebäude, darf nunmehr auch die letzte verbleibende Sichtlücke bebaut werden.

Zwei Gewerbegebäude, nord- und südlich, sollen in der Lücke noch Platz finden. Die Fa. Motorrad Nagl wird in dem südlichen Teil unterkommen. Die Wandhöhe wird 8 mtr. betragen, die Firsthöhe 11 mtr., 1 mtr. höher als im Bestand. Grund ist u.a. der Einbau einer Betriebsleiterwohnung.
Letztere war auch ausschlaggebend, warum der Antrag vorerst an das LRA zurückgestellt wurde.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ... aus dem WMer Bauausschuss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s