Elektroauto-Ladepark am Ammerschulparkplatz

Stadtwerke bieten ab Dezember ´22 sieben Säulen zum „Tanken“ an, mit unterschiedlicher Ladekapazität

Außer Betrieb!„, so steht es noch voraussichtlich bis zum Dezember ´22 auf Zetteln an den nagelneuen E-Ladesäulen, im nördlichen Teil des Ammerschulparkplatzes, Danach, so der Betreiber, die Weilheimer „Stadtwerke Energie“, kann an drei Ladesäulen mit je zwei Ladekabeln hoher Ladekapazität (50 kW) und an vier Säulen mit einem Lade-Angebot von jeweils ca. 22 kW Leistung Strom „getankt“ werden.
Damit erweitern sich die E-Auto-Lademöglichkeiten in Weilheim erheblich.

Bereits vorhandene Ladestationen: —> Ladezeitenrechner:
– Murnauer Straße, Nähe ehem. Bäckerei Grünwald
– Unterer Graben
– Parkhaus am Öferl

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter entlang der Au

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s