Wenn es den Betriebshof der Weilheimer Stadtwerke nicht gäbe

Vandalismus in den Au-Anlagen ist nach wie vor ein großes und teures Ärgernis!
Aktuelles Beispiel:
Ausriss eines einbetonierten Abfalleimers und „Versenkung“ im großen Au-Weiher (s. Abb.)
Innerhalb eines Tages, nach Meldung des Schadens im Weilheimer Ordnungsamt, wurde der Betriebshof aktiv und „löste“ das Problem. Entsprechend der Konsens-Botschaft an alle Vandalen. „Es gibt KümmererInnen, die eure Zerstörungswut nicht als normale Begleiterscheinung in einer freiheitsliebenden Gemeinschaft akzeptieren. Militant und feige verübt im „Darkroom“ einer Naturlandschaft!
Der Betriebshofleitung auf diesem Wege herzlichen Dank!


Zuletzt:
Zerstörung von Teilen des Brückengeländers am Kneipp-Bad-Einstieg, Nähe BMX-Bahn (s. Abb.)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Arbeiten auf der Gleisstrecke WM-Peiß.brg., entlang der Au

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s