Er ist wieder da!

Der „Kreisbote“ wird wieder in der Au verteilt, seit gestern, Freitag, 04.09.2020!

Gefühlt seit einem Monat (seit 12. August) fragen die Be-wohner in der „Au“ verstärkt bei mir nach, „wo bleibt denn der Kreisbote!“?
Konkret: Warum wird der Kreisbote, das seit Jahrzehnten etablierte und geschätzte kostenlose Infoblatt, meistens zu den Ferienzeiten, nicht wie gewohnt, auch in der Au ausgetragen?
Antwort, „…vermutlich weil es an AusträgerInnen fehlt, besonders in der Ferienzeit!“
Seit gestern liegt er wieder bei jedem im Briefkasten, der Kreisbote!
Gibt es keine Lösung des Problems, irgendeine Abhilfe?!
Ja, gibt es!
Vielleicht stellt der Verlag zu Zeiten knapper Ressourcen ja einen sog. „Stummen Verkäufer“ auf, aus dem jede/r das Wochenblatt kostenfrei entnehmen kann!
„Verhandlungen“ dazu biete ich gerne an.

ah

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter entlang der Au, Impressionen aus Weilheim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s