Von Tristesse zu privater Verschönerung, am Josef-Off-Weg

Gleich bei der Einfahrt in den Josef-Off-Weg fällt es einem auf!
Die Inspiration ließ auf einem Teil des tristen  Schotterplatzes ein ansehnlich gepflegtes Areal entstehen.
„Privates Engagement verwandelt Tristesse in anschauliche Platzgestaltung!“
Allemal besser, als der reine Schotterplatz!°

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter entlang der Au

Eine Antwort zu “Von Tristesse zu privater Verschönerung, am Josef-Off-Weg

  1. Wolfgang Schuricht

    Vielen Dank! Freut mich, dass es Ihre Zustimmung findet.
    Wolfgang Schuricht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s