Baumfällungen am großen Auweiher

Fällung von drei Eschen löst bei vielen Passanten Unverständnis aus.

Soviel vorweg. der Bereich der gefällten Bäume gehört zum Bereich der Stadtwerke, da er nicht zur Waldfläche zählt.
Die Bäume wurden in Absprache mit der Unteren Naturschutzbehörde (= UNB) im Landratsamt wegen Eschentriebsterbens entfernt.
Die Bäume waren bereits in einem sehr fortgeschrittenen Stadium des Zerfalls und wurden zur Recht entfernt.
Zur Info: Der fakultative Farbkern beim Holz der Esche ist kein Anzeichen von Eschentriebsterben, das ist arttypisch und es gibt keinen Zusammenhang.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Arbeiten auf der Gleisstrecke WM-Peiß.brg., entlang der Au

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s