Neues „Mobiliar“ für Grillplatz steht bereit

Die „Stühle“

Schon von weitem sind sie sichtbar, die neuen „Möbel“ für den im April´19 verwüsteten Ammer-Grillplatz, nahe dem Oderdinger Wehr.
Die acht steinernen Stühle und ein Tisch, alles aus Basalt bzw. Granit, sind so schwer und stabil, dass sie weder zerstört noch entwendet werden können. Auch ein mögliches Hochwasser  soll sie nicht wegschwemmen , aufgrund ihres jeweils tonnenschweren Gewichts. Anschaffungskosten: ca. 3000 €.

li.: Der „Tisch“

So wird der Grillplatz nach seiner Fertigstellung aussehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Arbeiten auf der Gleisstrecke WM-Peiß.brg., entlang der Au

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s