Stadtteilfest in der Au ein voller Erfolg

Gut 50 Anwohner, Freunde und Gäste fanden sich am Sonntagnachmittag am Bolzplatz in der Au ein, um gemeinsam zu grillen und sich dabei „besser kennenzulernen“. Womit auch gleich das Motto beschrieben ist, unter dem die Initiatoren, Familie Kleber und Schubert, eingeladen hatten (siehe Einladung, weiter unten).
Und in der Tat konnte man bei einem gepflegten Ratsch den einen oder anderen Nachbarn näher kennenlernen, den man sonst nur so vom Sehen oder Vorbeigehen „kennt“.
Natürlich wurden schon erste Pläne für 2019 geschmiedet. Dann soll es wieder so ein „Festl“ geben.Au_Gms-Grillen_08.2018_V2
Denn mit dem heutigen Stadtteilfest wurde praktisch eine Tradition wieder auf-gegriffen. Nämlich die Sommerfeste früherer Jahre im Simader-Garten, Ende der 80er, und die vereinzelten Straßenfeste im Auweg, so um 1992 herum.

ah

Hinterlasse einen Kommentar

12. August 2018 · 23:43

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s