Bauausschuss legt Prioritätenliste für künftigen Ausbau öffentlicher Straßen fest

Josef-Off-Weg, Aufeldstraße, Zotzenmühlweg und Älbstraße werden 2018 ausgebaut.
Schon seit 2017 harren zwei Straßenbereiche in der Au ihrer endgültigen „Erschließung“, der westliche Teil der Au, Nähe der Schrebergärten sowie der Josef-Off-Weg.

div. Baumaterial für den Erstausbau des Josef-Off-Wegs

In beiden Fällen geht es um den sogenannten erstmaligen Ausbau (Erster-schließung), nicht zu verwechseln mit dem Straßenausbaubeitrag (STRABS).
In Anbetracht der zu erwartenden Neubaumaßnahmen im Westen der Au, sah der Bauausschuss von der Fertigstellung der Straße zu den Schrebergärten logischerweise ab.
Bei allen Maßnahmen wird kategorisch vorher eine Anliegerbefragung durchgeführt. Die Kostenverteilung liegt bei ca. 90%:10% zwischen Grundstückseigner und Gemeinde.

ah

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ... aus dem WMer Bauausschuss, entlang der Au

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s