Arbeiten am BÜ neigen sich dem Ende zu!

„SEV“ (Schienenersatzverkehr) von Freitagabend bis Montagmorgen, heißt es aktuell wieder im Bahnverkehr zwischen Huglfing,  Weilheim und Tutzing.
Der Grund: Arbeiten am Bahnhof Weilheim, Stellwerkseinrichtungen und die Fertigstellung der Licht- und Signal-anlagen am WMer Bahnübergang „Geistbühlelstraße“!
Neu: Vier Signalanlagen pro Zufahrt vor den Halbschranken im Westen bzw. Osten. Neu ist auch die „Abtrennung“ des südlichen Fußgängerbereichs am Bahnübergang vom Fahrzeugverkehr. Zu erkennen an den rot-weißen Begrenzungspfosten (s. Bild).

Anm.: Durch die großzügige Verbreiterung der Ab- bzw. Zufahrtsstraße zum BÜ sind im Kurvenbereich zwei „wilde“ Parkplätze entfallen.

bue_geistbuehel_fussgaengerueberweg

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Arbeiten auf der Gleisstrecke WM-Peiß.brg., entlang der Au

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s