Weg von E.ON, hin zu einem regionalen Energieanbieter

26.07.2012: Weilheimer Stadtrat beschließt im Rahmen der nationalen Energiewende die Beteiligung der Stadt an einem Verbund regionaler Energieanbieter (aus Murnau, Peißenberg, Wolfratshausen, Weilheim und Penzberg).

Was hat das mit dem Blog „In der Au“ zu tun?
Wir Wärmepumpennutzer in der Au, mit unseren HT/NT-Verträgen bei der EON,  können endlich zu einem regionalen Stromanbieter*) wechseln! Aber auch sonst kann jeder „wechseln“!

Zurück zum Stadtratsbeschluss:
Damit soll – durchaus auch kurzfristig – den vielen tausend Stromkunden im Landkreis möglichst bald die Chance geboten werden, ihren Stromanbieter wechseln zu können.
Das heißt in vielen Fällen weg vom Monopolisten – mit seiner jahrzehntelangen Ausrichtung auf Atomstrom – und hin zu dem örtlichen Stadt- oder Gemeindewerk.
Die Idee dahinter?
Die Gemeindewerke Murnau bieten als erste ihren Kunden den Wechsel an („… nicht einen der hunderte Stromanbieter im Internet suchen!“), sondern ganz gezielt, zu den örtlichen Gemeindewerken wechseln. Und siehe da, in kürzester Zeit wechselten ca. 1100 Murnau Kunden zu „ihrem“ Anbieter vor Ort! Mit der ausdrücklichen Festlegung, keinen Atomstrom sondern Naturstrom zu erhalten.
*) Ab 1.1.2013 wird dieses Angebot auch den WeilheimerInnen zur Verfügung stehen.
Auf Nachfrage – während der Sitzung – versicherte mir Herr Steingruber (Werkltr., Gmd.werke Murnau, Tel.: 08841-48929-0), dass die Stromkosten bei einem Wechsel durchaus nicht erheblich höher wären als bisher.
Anm.: Das Angebot dieser regionalen Energieversorgung beinhaltet auch die Gasversorgung.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter WMer Stadtteil "In der Au"

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s