Bahnarbeiten in der Nacht zum 5. Juni 2012

Ziemlich überrascht von den Veränderungen in ihrem südlichen Grundstücksbereich dürften viele  Bewohner „In der Au“ heute morgen gewesen sein. Im Rahmen der seit geraumer Zeit stattfindenden Gleisbauarbeiten wurden nicht nur neue Schienen verlegt. Auch der komplette Gleisdamm erfährt auf seiner Nordseite im Profil eine deutliche Veränderung, wovon sicher nur die allerwenigsten Gleisanrainer etwas wussten!

Denn ein sogenannter „Not- bzw. Rettungsweg*“ entlang der Gleise, zur gesicherten Evakuierung von Personen nach etwaigen Bahnunfällen, gehört neuerdings zur gültigen Norm für DB-Schienenwege, wie mir Bauleiter Herrn Marther, von der Fa. Spitzke, auf Nachfrage mitteilte.

Bauleiter, Marther

Ja, und dieser wurde heute Nacht angelegt, wobei jedoch bei den Erdarbeiten erhebliche Mengen Mutterboden und Schottersteine in die Gärten der Anwohner gelangten.
Darüber war auch der Herr Marther keineswegs erfreut und meinte, dass Zuviel an abgerutschtem Material werde mit dem Bagger zurückbefördert und die Grasflächen der Grundstücke würden von den Schottersteinen händisch gereinigt!
Dennoch, diese Erdbewegungen waren erst der Anfang der Baumaßnahme „Notweg“! Lesen Sie dazu mehr im nächsten Artikel, oben.

*Notweg“ nennt sich im Bahnjargon der podestartiger ca. 80 cm breiter Fluchtstreifen, der praktischer auf der ganzen Länge der Umbaumaßnahmen (südl. des Bf Weilheim bis zur Ammer-Überführung im Westen) angelegt wird!

2 Kommentare

Eingeordnet unter Arbeiten auf der Gleisstrecke WM-Peiß.brg., entlang der Au

2 Antworten zu “Bahnarbeiten in der Nacht zum 5. Juni 2012

  1. Hi, this is a comment.
    To delete a comment, just log in, and view the posts‘ comments, there you will have the option to edit or delete them.

  2. Typ

    Gefällt mir, dass Herr Honisch (natürlich als betroffener Anwohner) über die Arbeiten am Bahndamm informiert. Das Infoblatt der Bahn an die betroffenen Haushalte… schön und gut. Aber durch diesen Blog weiß man wenigstens, was so alles läuft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s