Rand- u. Rettungsweg „In der Au“

So sieht die Grundkonstruktion für die sog. Schotteraufhalteplatten am Not- bzw. Rettungsweg aus.
In jeweils zwei Meter Abstand werden anschließend die Betonplatten eingeführt. Sie dienen später
dazu, den Schotterflug aus dem Bereich der Gleis-trassen aufzuhalten. Gleichzeitig funktionieren sie als Begrenzung des Rettungsweges.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Arbeiten auf der Gleisstrecke WM-Peiß.brg., entlang der Au

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s